Schnupperkurs 1

Schnupperkurs 1

Normaler Preis
€285,00
Sonderpreis
€285,00
Normaler Preis
€285,00
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sind Sie noch am überlegen ob Fliegen das Richtige für Sie ist? Ist es wirklich so wie Sie es sich vorgestellt haben? 

Sicher haben Sie auch sonst noch einige Fragen, bevor Sie sich zu einer Flugausbildung entschließen. Dazu nehmen wir uns selbstverständlich für Sie Zeit.
Auch wenn Sie einfach nur selbst einmal das Steuer eines Flugzeuges übernehmen möchten, ist dies bei einem Schnupperkurs möglich. Der Fluglehrer macht Ihnen einige Übungen vor, welche Sie dann selbst nachmachen dürfen. Dabei werden Sie behandelt wie ein Flugschüler während seinen ersten Ausbildungsstunden.

½ Stunde theoretische Grundeinweisung in den Themen:

  • Warum fliegt ein Flugzeug?
  • Ruderfunktion
  • Bordinstrumente
  • eine Stunde Flug mit Fluglehrer
  • zwei Landeanflüge
Wie Funktioniert's:
 
Nach Zahlungseingang geht ein nicht personalisierter Rundflug-Gutschein (der auch verschenkt werden kann) per Post an Sie raus.

Eingelöst werden die Gutscheine von April bis Oktober täglich bei geeignetem Wetter. Dazu ist eine Voranmeldung von mindestens 3-4 Tagen erforderlich. Ist die Wetterlage ungeeignet, rufen wir Sie am Vortag zwischen 16 und 18 Uhr an um den Flug abzusagen oder um ggf. einen neuen Termin zu vereinbaren.

 

Wir Über Uns:

Wir sind ein Familienbetrieb, zu welchem neben unserem Team natürlich auch unsere Kunden gehören.

Damit Sie sich während Ihres Aufenthaltes hier auch richtig wohl fühlen, steht Ihnen nicht nur unser Garten zur Verfügung, sondern auch unsere Räumlichkeiten sowie eine kleine Küche. Bei Fragen von Unterkunft bis hin zu Formularen stehen wir Ihnen gerne hilfreich zur Seite.

Natürlich gehört das gemütliche Beisammensein, egal ob Kaffee, Feierabendbier oder Grillparty genauso dazu wie ein professioneller Flugbetrieb. Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung im Ausbildungsbetrieb, in welchem wir uns darauf spezialisiert haben maximal mögliches Wissen bei geringst möglichem Zeitaufwand zu vermitteln.

Die Weichen dazu wurden früh gestellt. Der heutige Inhaber und Geschäftsführer der Flugschule Deutscher Alpenflug, Michael Bergmann, wurde förmlich in die Fliegerei hineingeboren. Geboren und aufgewachsen auf dem Segelfluggelände Hornberg, auf der Schwäbischen Alb, war der erste „Babysitter“ bereits eine Piper PA 18 …